Ankommen und Aufholen nach Corona

5 Kilometer weiter und dennoch alles ganz anders...

"Ankommen und Aufholen nach Corona",

so lautet das Aktionsprogramm der Landesregierung NRW, welches ermöglichte, dass die 8c der Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg Anfang Dezember in die Jugendbildungsstätte nach Tecklenburg fahren konnte. Auch wenn wir uns am Anfang eines erneuten Hochs der Inzidenzen befanden.

Die Anfahrt war so kurz, wie die Vorbereitungszeit, die Vorfreude war umso größer, wobei zu Beginn den SchülerInnen nicht genau klar war, was genau bei dieser Fahrt passieren wird.

Ziele und Inhalte basierten auf dem Überbegriff „Kompetenz“. An allen drei Tagen wurden Inhalte in Hinblick auf Sozialkompetenz und Medienkompetenzen, wie die Stärkung eines bewussten und verantwortungsvollen Umgangs miteinander und in sozialen Netzwerken erarbeitet.

Dies erklärt sich dadurch, dass der faire und verantwortungsvolle Umgang miteinander nicht mehr ohne digitale Medien gedacht werden kann. 

Die SchülerInnen konnten endlich mal wieder in einem ganz anderen Kontext unbeschwert miteinander umgehen und vor allem sehr viel miteinander reden und das schöne Rundumpaket in der Jubi Tecklenburg genießen.

Im Nachgang der Fahrt werden sich nun mehrere Ideen und Einheiten im Schulalltag anschließen, sodass die neu gewonnen Erfahrungen und Kompetenzen nicht verpuffen!

Zurück

IServ-Zugang:

Termine:

22Januar

Tag der offenen Tür

entfällt

Weiterlesen
28Januar

Anmeldungen zum Schuljahr 2022/23

Vorgezogenes Anmeldeverfahren vom 28.01.22 bis zum 03.02.22

Weiterlesen

Bautagebuch:

Der Countdown läuft...

Unser Neubau für den Lengericher Standort

Hier geht es zum Bautagebuch!

FAQ - Infos - Service