An der Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg haben unsere Schülerinnen und Schüler  in der 6. Klasse die Möglichkeit, Niederländisch als 2. Fremdsprache im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts zu wählen.

Darüber hinaus bieten wir in dieser Jahrgangsstufe als Forderkurs auch "Romanistik" an. Hier lernen unsere besonders sprachinteressierten Mädchen und Jungen der Jahrgänge 6 und 7 sowohl Französisch als auch Spanisch.

 

Forderkurs "Romanistik"

Französisch und Spanisch als "Drittsprache" in Klasse 6

Durch unseren Romanistikkurs wird den Schülerinnen und Schülern unserer Gesamtschule ein weiteres Angebot für ihre vielfältigen Fähigkeiten und Interessen geboten. Er wird geleitet von unserer Spanischlehrerin Frau Wirth und unserer Französischlehrerin Frau Meyer.

Die Kinder lernen die Sprache, die Kultur und auch den schulischen Alltag in Frankreich und Spanien kennen. Auch andere frankophone Länder wie beispielsweise Kanada und hispanophone Länder, wie zum Beispiel Südamerika, sind Inhalt dieses Kurses.

Spielerisch soll durch in Form von kurzen Dialogen das Ziel sein, sich in diesen beiden Ländern verständigen zu können und Einblicke in die Sprachen Spanisch und Französisch zu erlangen. Sie lernen eine typische Situation in einem Restaurant sowie typische Speisen beider Länder kennen.  Außerdem üben sie in Form von neuen und spannenden Methoden über ihre Hobbys, Lieblingsfächer und andere Interessen zu sprechen. Auch für alle anderen Fächer wird hier die Methodenkompetenz der Schülerinnen und Schüler auf spielerischer Art gefördert.

Länderkunde und kulturelle Besonderheiten stellen weitere wichtige Aspekte dieses Kurses da. Mithilfe einer Internetrecherche an unseren Tablets stellten die Schülerinnen und Schüler Plakate mit Informationen einiger spannender Reiseziele her. Aber auch das Basteln eines Eifelturms oder das Schreiben von Postkarten motivieren unsere Schülerinnen und Schüler zum einen und, zum anderen fördern sie Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Präsentationskompetenz und interkulturelle Kompetenzen. Außerdem ist sowohl spanische als auch französische Musik von großer Bedeutung. Wir lernen so mit großer Freude, Spaß und Bewegung Klassiker und auch moderne Lieder der beiden Länder kennen.

Der schulische Alltag beider Länder bietet einen großen Themenbereich, um auch andere Schulsysteme kennen zu lernen und ihre Vor- und Nachteile zu diskutieren. So kann zum einen die Diskussionskompetenz geschult und zum anderen das eigene Schulsystem reflektiert werden.

In diesem Kurs sind die beiden Sprachen Französisch und Spanisch gleichermaßen Schwerpunkt. Daher arbeiten wir zu bestimmten kulturellen Themen erst zu einer Sprache und dann zu der anderen. In manchen Einheiten dürfen die Kinder aber auch wählen mit welcher Sprache sie lieber arbeiten möchten. Da der Kurs immer in Doppelbesetzung mit Frau Wirth und Frau Meyer stattfindet, können die Kinder in kleinen und somit intensiven Arbeitsgruppen lernen.

Ziele dieses Kurses sind neben den interkulturellen Kompetenzen wie Länderkunde und Kennenlernen des schulischen Alltags auch das Erkunden beider Sprachen, damit sich die Schülerinnen und Schüler eine eigene Meinung bilden können, ob sie eine beiden Sprachen intensivieren und als zweite Fremdsprache wählen werden. Unsere vielfältigen Arbeitsergebnisse und gemeinsamen Spiele können am Tag der offenen Tür von allen gern angeschaut und zum Teil auch selbst ausprobiert werden.


 

Lotta ist die Beste

Im Englisch-Wettbewerb "THE BIG CHALLENGE" erreichte unsere Schülerin Lotta Finnsdottir Reiher aus der Klasse 5b schulintern den 1. Platz. Gleichzeitig konnte sie sich unter den besten dreißig Schülerinnen und Schülern des Landes NRW platzieren. Ihr folgten Leon Harms und Lennart Miethe auf den Plätzen zwei und drei unseres fünften Jahrganges.

Auch unsere übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des europaweit ausgetragenen Wettbewerbs, bei dem Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Phonetik und Landeskunde zu beantworten waren, konnten Urkunden und weitere kleine Auszeichnungen entgegennehmen.

Wir sind stolz auf euch alle!

Lotta präsentiert ihr First Class Honours-Diplom:

Termine:

02April

SELG: Schüler-Eltern-Lehrer-Gespräche

14:00 - 18:00 Uhr

Weiterlesen

FAQ - Infos - Service

Partner und Sponsoren